Coach ist nicht gleich Coach

Dezember 7, 2018 admin No comments exist

In der Schweiz gibt es verschiedene Berufstitel, die nicht geschützt sind. So sind neuerdings auch viel „Schnellausbildungen“ für Coachs in Angebot, die innert 1 Woche vollständig ausgebildet sein sollten.

Ich möchte mich nur zu meinem Werdegang äussern, denn ob ein einwöchiger Coaching Kurs wirklich was wert ist, kann ich nicht beurteilen.

2014 begann ich die Ausbildung zum ADHS Kompetenztrainer bei Cordula Neuhaus in Deutschland. Die 60 tägige Ausbildung beschäftigt sich vertieft mit den Probleme der nicht organisierten Personen, eher impulsiv handelnd und denkend. Unter anderem ging es um Themen wie „Neurobiologie,Kommunikation und Selbstwert, Umgang mit Geld, Beziehung, Teilleistungsschwache…
Frau Neuhaus kam dazumal schon vom Begriff Coach weg und ersetzte ihn zurecht durch Kompetenztrainer. Vieles in meinem Coaching hat mit Kompetenzerweiterung zu tun.

Das CAS Coaching Advanced der ZHAW / IAP ist speziell für Personen, die bereits im Coachingbereich längere Zeit Erfahrungen haben und sich mit Cracks aus dem Coaching Bereich in deren Richtungen vertiefen wollen. Das Wissen aus diesem CAS ist sehr begrenzt zugänglich und wird meist an GL und Geschäftsinhaber weiter gegeben. Dementsprechend ist auch der Kurs aufgebaut und die praktischen Übungen fanden in deren Problematiken statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.